Das Jahr 2021 = Umplanen

2021 ist das Jahr der kleinen Schritte 

und der geplatzten Pläne.


Die Pandemie hat das Jahr anfangs im Griff. In Gruppen ist das Training verboten also machen wir online weiter und nutzen Einzelunterricht um dranzubleiben. Danke Kathi und Michelle für eure Unermüdlichkeit, ihr habt uns zusammengehalten in diesem zähen Jahr.

Unsere Show mussten wir leider wieder verschieben auf '22, ohne stabieles training und ordentliche Vorbereitung wird das leider nichts. 

Aber der Sommer wird schön und die Pandemie lockert sich auf.

Wir machen eine kleine Show nur für uns und weihen Miris Garten ein. Gutes Essen, Trinken, endlich wieder Kontaktpflege ( alle Anwesenden vorher getestet) und natürlich Musik und Tanz.

Ein herrlicher Abend  der uns allen guttut.


Im Sommer dürfen wir wieder richtig trainieren aber es fällt uns schwer in schwung zu kommen. Einige von uns machen privat eine schwere Zeit durch das spiegelt sich beim Training in der Anwesenheit wieder. Es ist ein zäher Sommer va für Kathi und Michelle die das Training leiten ist es mühsam.

Aber wir sind füreinander da.

Gegen Herbst wird es endlich etwas besser Kathi hat auf den Tisch gehauen, wir gewinnen ein neues Mitglied- Hallo Katja 🤗  und das Training zieht wieder an. 

Leider hat das Forsthaus in dem wir unser Vereinswochenende verbringen wollten die Buchung verschlammt, soviel zur neuen Tradition. 

Wir disponiernen also kurzfristig um und treffen uns Freitag abends zum essen, quatschen und Filme schauen bei Michelle, wo wir spontan das Klo umdekorieren. Kreativität muss sein 😉

Samstags machen wir Wellness mit Massage und allem drum und dran.

Gut geht es uns ❣

Die Zahlen im November steigen wieder hoch.

Wir sind geimpft und vorsichtig aber vor allem für die Eltern unter uns wird die Situation zunehmend schwieriger.

Unsere Jahreshauptversammlung wird eine 2G+ Veranstaltung.


Für 2022 haben wir große Pläne 

Im Februar und März sind Bereits Workshops geplant mit großartigen Trainerinnen von außerhalb,

Einmal Tanz und Bewegungstheater mit Kilta und Tribal Fusion mit Anji.

Anfang Juni ( 3 & 4 ) machen wir eine kleine -letze- Show im alten Tikk Theater. Wir werden unser "Wohnzimmer " vermissen, haben doch einige von uns eine lange Geschichte mit diesem kleinen alten Theater.

Im Oktober wollen wir dann im neuen Tikk die Bühne Rocken, mit unserer jetzt seit 2 Jahren auf der Wartebank, unruhig zappelnden, 

" Blockbuster"- Show.

Einen Termin haben wir noch nicht aber wir arbeiten dran.

Vor allem freuen wir uns auf ein neues, buntes, bühnenreiches Jahr.

Und wir freuen uns auf alle die uns auf diesem Abschnitt besuchen und begleiten möchten.

Sommertreffen im Garten
Sommertreffen im Garten
DonJuanDeToaletto
DonJuanDeToaletto